Interpretinnen u. Interpreten

 

Brigitta Hampel-Proksch - Kontrabass

Studium und Ausbildung in Salzburg bei Prof. A. Bürgschwendtner

Ihr erstes Engagement erhielt sie am Stadttheater in Klagenfurt.

Weiters als Kontrabassistin beim Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester, ab 1986 als Solobassistin.

Ab 1983 -2009 Lehrtätigkeit am J. M. Hauer Konservatorium und Musikschule der Stadt Wiener Neustadt.

Zahlreiche kammermusikalische Auftritte, als Solistin u.a. beim Festkonzert aus Anlass des 100. Geburtstages der österreichischen Komponistin Grete von Zieritz im Stadttheater von Wiener Neustadt. CD-Aufnahmen, z.B. Grete v. Zieritz "Une Humoresque diabolique" für Kontrabass solo (CD Grete von Zieritz, Erstveröffentlichung Dezember 2012)